Reformierte Kirchen Bern Jura Solothurn

Kapitel 4

Auftrag und Aufgaben der Kirchgemeinde

Weltweite und solidarische Kirche

Art. 82-85 Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterKirchenordnung

Solidarität macht nicht Halt an der Grenze der eigenen Kirchgemeinde. Für eine weltweit solidarische Kirche – und ihre Kirchgemeinden – gibt es mannigfaltige Handlungsfelder, die im Folgenden skizziert werden.

Ökumene

Die Kirchgemeinde arbeitet mit den vor Ort tätigen anderen christlichen Kirchen und Gemeinschaften ökumenisch zusammen, unterstützt weltweit ökumenische Initiativen und bezeugt damit ihr Selbstverständnis der Zugehörigkeit zur einen Kirche Jesu Christi (Opens internal link in current windowSchweizerischer Evangelischer Kirchenbund und Opens internal link in current windowWeltweite Kirche).

Weiterführende Informationen zu der Arbeit von Opens external link in new windowOeME (Oekumene-Mission-Entwicklung)

Interreligiöser Dialog

Über die Grenzen der christlichen Konfessionen hinaus ist die Kirchgemeinde offen für den Dialog mit anderen Religionen und für die Zusammenarbeit in konkreten Lebensbereichen.

Weiterführende Informationen zur Opens external link in new windowinterreligiösen Arbeit

Broschüre Öffnet eine DateiBegegnung und Dialog der Religionen

Migration und Integration

Die Kirchgemeinde unterstützt auf dem Fundament des Evangeliums die gesamtgesellschaftlichen Bemühungen zum Schutz der Menschenrechte und zur Integration von Personen anderer Nationalität und aus anderen Kulturen.

Weiterführenden Informationen zu Opens external link in new windowMigration und Integration

Standpunkt des Synodalrats: Öffnet eine DateiSieben migrationspolitische Grundsätze

Migrationskirchen

Zugewanderte Christinnen und Christen kommen oft in Migrationskirchen zusammen, um ihren Glauben in ihrer Sprache und Tradition zu pflegen und um sich mit Landsleuten auszutauschen. Kirchgemeinden pflegen den Austausch mit Migrationskirchen und begreifen sie als neue ökumenische Partnerinnen.

Weiterführenden Informationen zu Opens external link in new windowMigrationskirchen

Broschüre Öffnet eine DateiGottes Volk hat viele Farben. Migrationskirchen als Herausforderung und Chance

Weltweite Solidarität

Als Teil der weltweiten Kirche Jesu Christi ist die Kirchgemeinde solidarisch verbunden mit Christen und Christinnen in allen Teilen der Welt. Sie bringt diese Bereitschaft zum Teilen auch im Rahmen ihres finanziellen Haushaltes zum Ausdruck.

Weiterführende Informationen und Unterstützungsangebote Opens external link in new windowOeME

Empfehlungen des Synodalrats zu den Öffnet eine DateiVergabungen

Die evangelischen Hilfswerke: Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBrot für alle, Opens external link in new windowHEKS, Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenstermission 21, Opens external link in new windowDM-échange et mission

Bewahrung der Schöpfung

Die Kirchgemeinde fühlt sich der Aufgabe verpflichtet, die Schöpfung zu bewahren. Sie fördert mit ihrer Arbeit das Bewusstsein für deren Gefährdung durch menschliche Eingriffe und Ausbeutung. Sie ruft zu einem schonenden Umgang mit der Natur und ihren Gütern auf und setzt Zeichen, indem sie selber sich umweltschonend verhält.

Weitere Informationen und Unterstützungsangebote bei Opens external link in new windowoeku

Weitere Auskünfte zum Aufgabenfeld weltweite solidarische Kirche:
Kontakt: Fachstelle Opens window for sending emailOeME oder Fachstelle Opens window for sending emailMigration